Allgemeine Informationen

Allgemeine Informationen der Feuerwehr Huddestorf

Harrienstedt siegt bei Sonderwettbewerben in Huddestorf
26.08.2017 / Huddestorf

Die Freiwillige Feuerwehr Huddestorf hatte am vergangenen Samstag zu ihren Sonderwettbewerben eingeladen. Neben zwei eigene Gruppen, folgten 9 weitere der Einladung.
In kürzester Zeit galt es eine Saugleitung aufzubauen und über zwei C-Rohre die Bekämpfung von zwei Zielen durchzuführen. Zeitgleich erhielten zwei weitere Einsatzkräfte den Auftrag gemeinsam auf Holzskiern eine „Gefahrgutbergung“ aus einem bereitgestellten Pkw, möglichst schnell und ohne Fehler, abzuarbeiten. Dieses gelang der Wettbewerbsgruppe der Feuerwehr Harrienstedt in 3,18 Minuten fehlerfrei und von allen Teilnehmern am schnellsten. Damit sicherten sie sich vor den Gruppen aus Frestorf (3,23), Uchte (3,49) und Anemolter (3,52) den ersten Platz. Die weiteren Plätze belegten Bohnhorst (4,19), Kleinenheerse-Glissen (4,42), Huddestorf (5,04), Raddestorf (5,30) und Sapelloh (9,14).

Ortsbrandmeister Bernd Hachmeyer und Bahnleiter Klaus Meyer dankten den Organisatoren, den Schiedsrichtern Günter Meier und Heinrich Lehmkuhl, sowie den Wettbewerbsgruppen für ihr Engagement und die Teilnahme. Weiterhin bedankte sich Hachmeyer bei den Kameraden der befreundeten Löschgruppe aus Bielefeld-Kupferhammer für ihren Besuch.

Text: Ralf Tiedemann, Feuerwehrpresseteam SG Uchte